Breadcrumb

Seitentitel

Topline

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur.

Kategorien

Wie plant man für die Zukunft? Die meisten schauen nach vorne, wagen Prognosen, formulieren Ziele und leiten daraus Pläne ab. Das funktioniert oft richtig gut. Aber was macht man, wenn die Zukunft ungewiss ist, die Welt sich nicht an Pläne hält und die Überlegungen von gestern schon heute überholt erscheinen?

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Menschen, die in unsicheren und / oder komplexen Situationen Entscheidungen treffen (müssen). Genau richtig sind sie, wenn sie bereit sind, ihre üblichen Denkgewohnheiten zu ergänzen und etwas Neues auszuprobieren.

Fokus

Der Schwerpunkt des Workshops liegt darauf, ins Tun zu kommen. Sobald der theoretische Ansatz bekannt und die ersten Methoden gelernt sind, starten die Teilnehmer*innen damit, die neuen Zugänge auf ihre eigene Situation zu übertragen. Ziel ist es, schnell mit dem Vorgehen vertraut zu werden und den Nutzen einschätzen zu können.

Methoden

Am Beginn dieses Workshops steht das Kennenlernen des Ansatzes von Effectuation. Was bedeutet „zyklischer Prozess“? und welche Rolle spielen „Mittelorientierung“ oder das „Prinzip des leistbaren Verlustes“

Sobald das Grundverständnis hergestellt ist, beginnen wir, die Toolbox zu füllen und zunächst an generischen, danach an eigenen Fallbeispielen zu arbeiten. Schritt für Schritt werden die Handlungsoptionen der Teilnehmer*innen erweitert. Und jeder Schritt wird reflektiert und bewertet.

Termin

Termin nach Absprache

KONTAKT
close slider

    Nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf oder schicken Sie uns eine Nachricht
    +49 (0) 721-92 06 7-0






    * Pflichtfeld

    Sie können Ihre Entscheidung zum Thema Cookies jederzeit widerrufen, indem Sie auf „widerrufen“ klicken: widerrufen